Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. ---OK--- ---Info---

123 Rechnen

Rechnen üben
Addieren, Subtrahieren
Multiplizieren, Dividieren
Das Einmaleins, 1x1 Tabelle
kleines Einmaleins großes Einmaleins
Quadrieren, Radizieren
Wurzel ziehen
Die Zahlen

Rechnen mit Brüchen
Ungleichnamige Brüche
auf den gleichen Nenner bringen

Brüche Addieren,
Brüche Subtrahieren
Brüche Multiplizieren
Brüche Dividieren

Eigenen Aufgaben erstellen

Radizieren √  Quadratwurzel ziehen
Radizieren bis zu 200
√ 196 =
√ 16 =

Radizieren üben bis zu radizieren bis zu 20radizieren bis zu 100radizieren bis zu 200radizieren bis zu 500radizieren bis zu 1000


Radizieren (Quadratwurzel ziehen) bedeutet: Findet die Zahl, deren Quadrat die Zahl der Aufgabe ist. Zum Beispiel: Was ist die Quadratwurzel von 36? Die Quadratwurzel von 36 ist 6 (da 6 x 6 = 36).

Lerne viele Quadraten auswendig, das macht das Radizieren leicht!

Eine Quadratwurzel wird geschrieben mit einem großen 'V'.
√ 49 = 7 (da 7 x 7 = 49).
√ 25 = 5 (da 5 x 5 = 25).

Radizieren ist das Gegenteil des Quadrierens.

Es gibt nur wenige Zahlen, bei denen das Ziehen der Wurzel eine natürliche Zahl als Ergebnis hat. Das sind die reine Quadraten: 1, 4, 9, 16, 25, 36, 49, usw. Schau mal auf die Liste

Wieviel ist √ 30 ?? 5 ist zu klein (da 5 x 5 = 25), 6 ist zu groß (da 6 x 6 = 36). √ 30 liegt zwischen 5 und 6. Etwa 5,5 ? Das ist zu groß (da 5,5 x 5,5 = 30,25) Und 5,4 ist zu klein (da 5,4 x 5,4 = 29,16). Etwa 5,47? usw......

Wurzelziehen

Radizieren Liste

Mathe üben ist Rechnen üben ist Rechnen lernen: www.123rechnen.de